News

Weichenstellung für die Zukunft

Die Augsburg Raptors haben die Konsequenz aus den unterdurchschnittlichen Leistungen der Herrenmannschaft während der vergangenen zwei Spielzeiten gezogen. Neue Richtlinien und Anforderungsprofile sorgen ab sofort dafür, dass nur noch diejenigen Spieler für die Raptors auflaufen werden, die dem Konzept des Teamsports verpflichtet sind und sich entsprechend im Training und im Vereinsleben einbringen. Da insbesondere bei der ersten Mannschaft einige bislang im Kader befindliche Personen die neue Ausrichtung nicht mittragen können oder wollen und somit die Spieleranzahl kurzfristig sinkt, müssen die Raptors in der kommenden Saison in der Aufbauliga antreten.

„Die Vereinsführung und der Trainerstab sind sich mit der Mehrheit der Spieler einig, dass wir endlich ein leistungsorientiertes Footballprogramm wollen“, erläutert der 1. Vorsitzende Marcus Holland. „Die hierzu nötigen Umstellungen reduzieren kurzfristig die Größe des Spielerkaders und machen einen Neuaufbau unumgänglich. Wir werden daher 2007 mit der ersten Mannschaft in der Aufbauliga und mit der A-Jugend in der 3A-Jugendliga antreten. Wir erwarten, dass sich die erste Mannschaft in der kommenden Spielzeit findet und die sportliche Leistungsfähigkeit aller Raptorsmannschaften ab 2007 stetig wächst. Unser ab der nächsten Saison vollständiges Footballprogramm mit Schul- und Unisport, Flag Football sowie Jugend- und Herren-Tacklefootball ist eine gesunde Basis für dauerhaftes Wachstum des Vereins und sportliche Wettbewerbsfähigkeit.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.