News

Trainingsbeginn für die neue Saison

Für die American Footballspieler der Augsburg Raptors hat die neue Saison begonnen. Nach einer sechswöchigen Pause bereiten sich die Herren- und die Jugendmannschaft der Raubsaurier unter der Leitung von Head Coach Marcus Holland auf die Herausforderungen der nächsten Spielzeit vor. Im Mittelpunkt der nächsten Monate steht zunächst die Verbesserung der athletischen und technischen Grundlagen. Mit dem Beginn des Hallentrainings wird der Schwerpunkt ab Dezember zunehmend auch auf die Schulung taktischer Fähigkeiten gelegt. Ab Mitte April wollen die Raptors dann bereit für die nächsten Pflichtspiele sein.

Gerade die Vorbereitungsphase ist ein günstiger Zeitpunkt für neue Spieler, um in die faszinierende Sportart einzusteigen. „Neue Spieler kommen, wenn sie jetzt zu den Mannschaften stoßen, in den Genuss der kompletten Grundlagenschulung. Je später in der Saisonvorbereitung sie zu uns stoßen, desto schwerer wird es für sie sein, zu den anderen Spielern im Kader aufzuschließen,“ sagt Coach Holland. „Aufgrund der unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Spielpositionen kann nahezu jeder Interessent, egal welche Voraussetzungen er mitbringt und über welche athletischen Grundlagen er verfügt, Football spielen. Er muss lediglich gesund sein und über Mut, Disziplin sowie Teamgeist verfügen.“

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.