News

Gelungene Meisterschaftspremiere bei den eurocheermasters 2011

Am vergangenem Samstag zeigten sich die Raptors Cheerleaders das erste Mal in 2 Kategorien gleichzeitig auf einer Cheerleading-Meisterschaft. Auf den eurocheermasters 2011 bewiesen die Jüngsten vor ca. 300 Zuschauern und einer internationalen Jury ihr Können. Dabei erlangten die 5-11 Jährigen in der Kategorie PeeWee Cheer Level 2, mit nur einem größeren Patzer, den 8. Platz! Die 5 Aktiven im Alter von 10-13 Jahren schafften fehlerfrei den 11. Platz – punktgleich mit der 10. Platzierung – in der Kategorie Junior Groupstunt Level 6. Beide Teams hatten in ihrer jeweiligen Kategorie mit einer sehr leistungsstarken Konkurrenz zu kämpfen. Vor allem in der Junior-Kategorie wurde der Alters- und Erfahrungsunterschied der anderen Vereine deutlich. Doch die beiden Mannschaften rissen mit ihrer Ausstrahlung und ihrem routinierten Auftritt auf der Matte nicht nur die mitgereisten Fans mit, sondern bescherten auch den Trainerinnen glückliche Gesichter und einige Freudentränen. Besonders hervorzuheben ist, dass alle Mädchen normalerweise als ein Squad gemeinsam von Natascha Wörle und Rebekka Knieger, mit Unterstützung von Luisa Wengert, trainiert werden. In nur 2 Monaten splitteten diese das Gesamtteam um es für die eurocheermasters vorzubereiten. Es ist der beachtlichen Leistung – nicht nur der Trainerinnen, sondern vor allem auch der Aktiven – zu verdanken, dass eine Teilnahme in 2 unterschiedlichen Kategorien möglich war! Nochmals zu sehen sind beide Meisterschaftsprogramme der startenden Teams am Samstag, 25.06.11, um ca. 15:15 Uhr und ca. 16:00 Uhr im S-Kulturstadion auf dem Rathausplatz Augsburg im Rahmen des „Peace Cup“ zur Frauen-Fussball-WM 2011!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.