News U19-Jugend

Juniors Spielgemeinschaft Raptors/XPress – Tabellenführer Erneuter Sieg mit 47:0

Bei schlechtem Wetter empfingen vergangenen Samstag, 11.06.2011 die Juniors der Raptors, den bereits aus dem letzten Jahr bekannten Gegner, die County Haag Mustangs. Die Vorzeichen für dieses Spiel standen für die Spielgemeinschaft Raptors/X-Press nicht besonders gut, da aufgrund der Schulferien insgesamt 8 Spieler fehlten und 5 Startingpositions ersetzt werden mussten. Zudem war kurz vor dem Spiel noch nicht sicher, ob die verbleibenden Spieler einsatzfähig sind.

Aber der gute Teamspirit dieser Spielgemeinschaft und die talentierten Neuzugänge der Raptors, die die Startingpositions übernahmen, konnten diese Ausfälle komprimieren. So kam es, dass man im 1. Quarter sehr gut ins Spiel kam und dass der 2. Spielzug durch die makellose Leistung von Quarterback Maxi Marrack und die Leistung der starken Offense-Line sofort zu einem Touchdown für die Spielgemeinschaft verwandelt werden konnte. Auch Sheriff Kosick, der seinen ersten Drive als Quarterback spielen durfte, konnte sofort einen Pass zu einem Touchdown verwandeln. Hervorzuheben ist auch die hervorragende Arbeit der Defense der Spielgemeinschaft die im kompletten Spiel keine Punkte zugelassen hat und konstant immer wieder den Ball durch Fumbles und Turnovers zurückgeholt hat. Aus diesen Grund ging man am Ende des 2. Quarters mit 27 Punkten auf der Punktetafel in die Halbzeit.

Trotz dem Rückstand von 0:27 kamen die Gegner der Spielgemeinschaft, die County Haag Mustangs, besser motiviert aus der Halbzeitpause als die Spielgemeinschaft. Die Mustangs haben ihren Kampfeswillen im 3. Quarter nochmals komplett unter Beweis gestellt und hielten im 3.Quarter immer wieder dagegen. Für die Spielgemeinschaft war es nicht einfach die Mustangs zu halten und keine Punkte zuzulassen. Somit muss das 3. Quarter dieses Spieles den Mustangs zugesprochen werden.

Im 4. Quarter konnte jedoch die Offense der Augsburger/Landsberger durch schönes und konstantes Pass- und Laufspiel wieder 20 Punkte holen. Die Defense der Spielgemeinschaft konnte immer wieder den gegnerischen Quarterback unter Druck setzen und hatte wieder keine Punkte zugelassen. Somit konnte das Spiel mit 47:0 Punkten für die Spielgemeinschaft nach Hause geholt werden. Headcoach Frank Roser: „Ein sehr schönes und faires Spiel von beiden Seiten. Eine Leistung der Juniors, mit der man sehr zufrieden sein kann. Hervorzuheben ist die Teamleistung und die Flexibilität, die die Jungs beweisen, da gerade in diesem Spiel, Spieler Positionen gespielt haben, die sich vorher noch nie gespielt haben“.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.