News

Vorstellung Verantwortliche

Im November 2013 wurden verschiedene Positionen bei den Augsburg Raptors neu besetzt. Da seither einige Zeit vergangen ist und Etablierung und Einarbeitung gute vorangeschritten sind und auch schon einiges erreicht wurde, halten wir es für an der Zeit euch die einzelnen Personen vorzustellen.Beginnen möchte wir heute mit unserem „neuen“ 1. Vorsitzenden: Daniel Metzler

Daniel seit November 2014 bist du der 1. Vorsitzende der Raptors wie kam es dazu?

„Im letzten Herbst teilte Carmen Drewnick der Vorstandschaft mit, dass Sie aus beruflichen Gründen leider nicht mehr zu einer Neuwahl zur Verfügung steht. Da ich bereits in der Vergangenheit verschiedenste Aufgaben innerhalb der Vorstandschaft übernommen hatte, weil ich als gewählter Schriftführer versuchte die Vorstandskollegen so gut wie möglich zu unterstützen wurde ich gefragt. Nach einer längeren Bedenkzeit und natürlich auch Rücksprache mit meiner Familie entschloss ich mich zur Wahl anzutreten bei der ich letztendlich einstimmig gewählt wurde.“

Seit wann bist du bei den Raptors, wer oder was hat dich zu uns gebracht und was waren bisher deine Stationen?

„Ich bin 2005 Aufgrund des intensiven Zuspruches eines Jugendfreundes zu den Augsburg Raptors gelangt und als aktiver Spieler (Runningback) dabei geblieben. „

Dein Amt als 1. Vorsitzender begann gleich mit einem Paukenschlag, als sich die Senior Flagmanschaft und die Cheerleader dazu entschlossen haben den Verein zu verlassen, was hat das für dich bedeutet?

„Ich war natürlich erst mal geschockt. Ich persönlich fand/finde diese Entscheidung nach wie vor sehr schade, da in mein Bild der Sport American Football auch durch seine Cheerleader und Flag Footballer geprägt ist. Nach verschiedenen Gesprächen kann ich zumindest menschlich die Beweggründe verstehen weshalb mir vorerst nichts anders übrig bleibt als ihnen auch weiterhin alles Gute auf ihrem Weg zu wünschen.“

Was sind deine persönlichen Ziele für dich selbst und den Verein?

An neuen Aufgaben wächst man und da ich die Herausforderung einen Verein zu führen angenommen habe, möchte diesem natürlich auch zu 100% gerecht werden. Viele meiner persönlichen Ziele verschwimmen natürlich auch mit denen des Vereines. Wir haben zurzeit ein sehr Junges Team und es ist einfach nur großartig zusehen, mit welchem Spirit und mit welchem Teamgeist die Jungs Woche für Woche sportlich wachsen. Mein Ziel aus sportlicher Sicht ist Mittelfristig der Aufstieg in die nächst höhere Liga sowie dem Ausbau der Jugendteams.

In Augsburg gibt es seit Herbst 2013 einen zweiten Footballverein was hältst du davon?

Mit einem Großteil der Jungs habe ich schon selbst trainiert und gespielt und bin froh sie als Menschen und Spieler kennen gelernt zu haben. Da Sie laut eigenen Angaben ein anders Konzept verfolgen kann ich mich dazu nicht äußern, weshalb ich Ihnen hier Viel Erfolg wünsche.

Vielen Dank für deine Einblicke.
Wir sind gespannt – und wünschen für die Saison 2014 alles Gute!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.