American Football erstmalig auf dem Lehrplan einer Universität

18. Juni 2004

Erstmalig in Deutschland erhielt American Football akademische Weihen. Im Rahmen seines Trendsportkonzeptes bot das Institut für Sportwissenschaft der Universität Augsburg im aktuellen Semester seinen Sportstudierenden ein Flagfootball Seminar an. Bundestrainer Martin Hanselmann und der Cheftrainer der Augsburg Raptors, Marcus Holland, vermittelten den 14 teilnehmenden Studierenden die Grundlagen der kontaktarmen Spielsportvariante des American Football in Theorie und Praxis.

Augsburg, 28. Juni 2004. (hom) Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Augsburg bietet im Rahmen der Sportlehrerausbildung im Fach Trendsport Seminare zu unterschiedlichsten Sportarten an. Dabei werden auch interessante Alternativen und Ergänzungen zu bereits vorhandenen Schulsportarten beziehungsweise Sportspielen vorgestellt. Im aktuellen Semester stand unter anderem Flag Football zur Wahl. 14 interessierte Studierende beiderlei Geschlechts nahmen an der von Bundestrainer Martin Hanselmann und dem Cheftrainer der Augsburg Raptors, Marcus Holland, durchgeführten Lehrveranstaltung teil.

An mehreren Nachmittagen im vergangenen Mai erhielten die Teilnehmer grundlegende Einblicke in die Theorie und Praxis der Sportart. Auf dem Lehrplan standen Regelkunde, Taktik, Strategie, Spielidee, Spiel- und Übungsformen sowie die Einsatzmöglichkeiten im Sportunterricht. Als Abschluss jeder Unterrichtseinheit stellten die angehenden SportlehrerInnen ihre neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten im Rahmen eines kleinen Flag Footballspiels unter Beweis. Die Resonanz der Teilnehmer war sehr positiv. Sowohl Studierende als auch Dozenten gewannen wichtige Erkenntnisse und Anregungen zur Etablierung von Flag Football im Schulunterricht.

Flag Football ist die kontaktarme Variante des klassischen American Football und wird von Spielern beiderlei Geschlechts sowie jeglicher Altersstufe gespielt. Aufgrund des geringen Körperkontakts wird keine besondere Ausrüstung benötigt. Flag Football ist vor allem im Kinder- und Jugendbereich ein idealer Einstieg in die Spielstrategie und den Teamgeist der Sportart American Football. Diese fördert nicht nur eine Vielzahl positiver Charaktereigenschaften wie Mut, Disziplin, Teamgeist und Verantwortungsgefühl. Aufgrund der unterschiedlichen Spielpositionen bietet American Football nahezu jedem Sportler, unabhängig seiner Statur, die Möglichkeit zur Ausübung einer faszinierenden sowie körperlich und geistig fordernden Sportart.

Flag Football ist eine ideale Ergänzung des Kanon der aktuell angebotenen Schulsportarten. Leider wissen viele Lehrkräfte und Schulverantwortliche zu wenig über die Eigenschaften, Möglichkeiten und Regeln des Spiels. Dadurch bedingt ist Flag Football an den Schulen bislang noch wenig verbreitet.

Der American Football Verband Bayern veranstaltet regelmäßig Schulcamps und Lehrerbildungsmaßnahmen zu Flag Football. Für Informationen stehen die Geschäftsstelle des Verbandes (089-15702390) sowie die Augsburg Raptors ( ) gerne zur Verfügung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sponsoren & Partner
Copyright - 2016 AFC Augsburg Raptors e.V.
 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an unserem Verein. Aufgrund einer Änderungen des europäischen Datenschutzes, benötigen wir Deine Zustimmung. Eine Nutzung unserer Homepage ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Allerdings haben wir diverse Dienste (z.B. Google Analytics, Facebook & Co. und Cookies) auf unserer Homepage laufen, die personenbezogene Daten speichern und verarbeiten. Selbstverständlich verwenden die Augsburg Raptors diese Daten ausschließlich zu statistischen Zwecken. Eine ausführliche Erklärung zu den von uns verwendeten Diensten erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte bestätige, dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast und hiermit akzeptierst.
Solltest Du damit nicht einverstanden sein, kannst Du uns gerne auf anderem Wege kontaktieren
und/oder Dich über unseren Verein informieren.

Vielen Dank, Deine…

*mit Klicken auf „ZUSTIMMEN“ setzen wir einen Cookie, der sich Deine Entscheidung für die nächsten 5 Tage merkt.