News Seniors

Seniors gewinnen 1. Saisonspiel gegen die München Rangers II mit 35:33

Spielbericht von HC Michael Roth:

Am vergangen Sonntag, den 14.04.2013 absolvierten die Seniors der Augsburg Raptors ihr erstes Saisonspiel gegen die München Rangers II in Augsburg.

Die Raptors begannen das Spiel mit einem dominaten Drive. Zwei sehenswerte Pässe von QB Tobias Titze auf Sam Schürenberg, sowie einige Läufe von Dimitri Skworzow, brachten die Raptors an die Münchner 1 Yard Linie. Von dort aus, vollendete QB Tobias Titze direkt selbst mit einem Quarterback Sneak die 6:0 Führung. Den Snap zum Extra Point Kick, konnte der Holder zwar nicht unter Kontrolle bringen, aber geistesgegenwärtig griff Kicker Tassilo Göppel zu und lief mit dem Ball zur 2 Point Conversion in die Endzone.

Den ersten Drive der Münchner konnte die Defense schnell stoppen und die München Rangers II mussten sich per Punt wieder vom Ball trennen. Aber der Returner der Augsburg Raptors konnte den Ball nicht unter Kontrolle bringen und die Rangers , konnten den Muff sichern. Kurz darauf konnten die Rangers durch einen schönen Lauf auf 6:8 verkürzen. Der nächste Drive der Raptors wurde von den Rangers schnell gestoppt und die Münchner konnten darauf hin erneut punkten. Mit 8:13 aus Sicht der Raptors wurden zum ersten Mal die Seiten gewechselt. Eine Interception brachte die Münchner erneut in Ballbesitz, den sie erneut zu einem Touchdown verwandeln konnten. Kurz vor Ende des 2. Viertels führten die Rangers immer noch mit 8:20, als Quarterback Tobias Titze einen sehenswerten Scramble mit einem noch sehenswerteren Pass quer über das Footballfeld WR Sam Schürenberg bediente.

Dieser trug den Ball dann direkt in die Endzone. 14:20 aus Sicht der Raptors. Noch weniger als 2 Minuten zu spielen. Den Return des nachfolgenden Kick Off`s konnte das Kick-Off Team  der Raptors an der 20-Yard Linie der Rangers stoppen. Direkt im ersten Spielzug fumbeleten die  Rangers den Ball und LB Gustav Karavas konnte diesen sichern. Zwei Spielzüge später warf QB Tobias Titze den Ball in Richtung Endzone, wo er zwar von einem Defender der Raptors deflektet wurde, aber WR Sam Schürenberg griff sich erneut den Ball aus der Luft und lief die letzten zwei Schritte in die Endzone. PAT durch Sven Biesinger – diesesmal erfolgreich. Nachdem nächsten Kick-Off  knieten die Rangers ab und es ging mit 21:20 für die Raptors in die Halbzeitpause.

Das 3. Viertel verlief aus Sicht der Raptors wenig erfolgreich. Nur die Rangers konnten einen weiteren Touchdown erzielen, so dass die Seiten bei einem Stand von 21:26 zum letzten Mal gewechselt wurden. Doch auch das 4. Quarter begann nicht gut für die  Raptors, da die Rangers erneut punkten konnten. Mitte des 4. Quarters stand es 21:33, als Dimitri Skworzow über 40 Yards in die Endzone der Münchner lief. Leider wurde dieser Touchdown wegen eines Holdings nicht gegeben. Aber zwei Spielzüge später gelang RB Johannes Schönborn das gleiche Kunststück aus 45 Yards Entfernung. Wieder PAT durch Sven Biesinger. 28:33 aus Sicht der Raptors und nur noch weniger als 4 Minuten zu spielen. Die Rangers konnten den folgenden Kick Off zwar bis zur eigenen 30 Yard Linie returnieren, doch die Raptors Defense hielt in dieser wichtigen Phase des Spiels. Sie konnte die Rangers noch fünf weitere Yards zurück drängen.

Eine Delay-of-Game Strafe vor dem Punt zwang die Rangers schließlich von der eigenen 20-Yard Linie zu punten. Doch Stefan Kapfer war schnell genug und konnte den Punt der Münchner blocken, sodass die Raptors mit knapp 2 Minuten zu spielen an der Münchner 8-Yard Linie in Ballbesitz kamen. RB Daniel Metzler brachte den Ball hinter der, das ganze Spiel hervorragenden blockenden Offensive Line, direkt bis an die 1-Foot-Linie der Münchner. QB Tobias Titze vollendete mit seinem zweiten QB-Sneack den Touchdown und Sven Biesinger erhöhte auf 35:33 mit seinem 3. PAT. Noch 90 Sekunden zu spielen. Nachdem der Kick Off von Lukas Metzlaff bis in die Endzone ging, starteten die Rangers ihren letzten Drive von der eigenen 25-Yard Linie. Die ersten beiden Pässe waren allerdings incomplete.  Die Münchner konnten im 3. Versuch einen 15 Yard Pass anbringen. Noch 60 Sekunden zu spielen. Den nächsten Pass der Rangers, konnte Viktor Miller mit seiner 2. Interception des Spiels ,abfangen. Danach  musste QB Tobias Titze nur noch 3 x abknien, um den 1. Saisonsieg der Raptors sicher zu stellen.

Am kommenden Sonntag, den 21.04.2013 empfängt die 1. Mannschaft ihren 2. Gegner in der Saison 2013, die Erding Bulls. Kick off des sicherlich interessanten Spieles ist wieder um 14.00 Uhr auf dem Sportgelände der TSG, Schillstr. 109, 86169 Augsburg.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.