News Seniors

Raptors Vizemeister der Landesliga 2015

Im gestrigen Finale konnten sich die Raptors erneut nicht gegen stark spielende Coemts durchsetzen und unterlagen im Finale der Landesliga Bayern 49:20 -Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Meistertitel!

Das Spiel hätte eigentlich nicht besser für die Raptors anfangen können, so gingen die Raptors durch einen Touchdown von Jason Bertrand und dem anschließenden PAT von Christian Schütz mit 0:7 in Führung. Den Comets gelang es allerdings bereits im nächsten Drive das Scoreboard auf 7:7 auszugleichen.

Mit Beginn des 2. Quarters konnten die Raubsaurier erneut mit einem Touchdown von Till Skudelny und dem PAT von Christian Schütz 7:14 in Führung gehen. Den Angriff der Comets konnte unsere Defense stoppen. Aber auch die Defense der Gastgeber machte es dem Angriff der Raubsaurier schwer und zwangen die Gäste bei 4er und 1 Yard zu einem Field Goal das Christian Schütz in eine Führung von 7:17 verwandelte.

Mit dem Regen kam die Sintflut… so hatte das Wetter bei Spielbeginn noch etwas gehalten, startete Mitte des 2. Quarters ein nicht mehr enden wollender Regen der dem Angriff der Raubsaurier schwer zu schaffen machte und insbesondere das Passspiel gänzlich verhinderte. Durch ein starkes Laufspiel der Gastgeber gelang ihnen der Anschluss auf 14:17 durch einen Touchdown und Zusatzpunkt. Kurz vor der Halbzeit erneut ein starker Lauf der Gastgeber und so gelang es Ihnen das Scoreboard zu Ihren Gunsten zu drehen. 21:17 Stand es zur Halbzeit.

Wie bereits in den zwei Vorangegangen Begegnungen in dieser Saison war auch in diesem Spiel die zweite Halbzeit die der Gastgeber. Durch den starken Regen war kein Passspiel mehr möglich und da zwischenzeitlich auch der Platz „Unterwasser“ Stand wurde das Laufspiel der Raubsaurier zusätzlich erschwert zudem kamen einige Konzentrationsprobleme und viele unnötige Strafen. Dem Comets Runningback gelang es erneut die Endzone der Gäste zu erreichen und baute damit die Führung auf 27:17 aus. Den nächsten Angriff der Raptors wussten die Defense der Gastgeber zu verhindern, so zwangen sie die Raptors zum Punt, der Snap rutschte dem Punter durch die Finger glitt in die Endzone und konnte von einem Cometsspieler erobert werden, Touchdown Comets, der anschließende 2 Punkte versuch gelang ebenfalls 35:17.

Im 4. Quarter konnte der Angriff der Raptors wieder etwas Fahrt aufnehmen allerdings gelang es den Gastgebern einen Tochdown zu verhindern und zwangen die Raubsaurier erneut zu einem Field Goal, dass Christian Schütz erfolgreich verwandelte 35:20. Die Comets gelang es die Führung auf 43:20 weiter auszubauen. Kurz vor Spielende verhinderten die Gastgeber erneut den Spielaufbau der Raptors der Puntversuch konnte geblockt werden und in der Endzone der Raubsaurier durch einen Cometsspieler in einen Touchdown verwandelt werden 49:20.

Mit einer 9:3 Saison und dem Vizemeistertitel der Seniors, dem Gruppensieg der U19-Juniors und der Perfect Saison der U15 Juniors können die Raptors auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

VIELEN DANK an alle Spieler, Helfer, Fans, Familien die uns unterstützt haben.

 

 

Congratulations to the Comets, good win. I’m proud of all our fine young men and all they’ve accomplished this season. We won’t let this loss over shadow all that we’ve done this year, but we we’ll surely use it for the best and focus on getting better. I’m confident we’ll be competing at a high level for years to come and we’re grateful to the 2015 team for what they’ve done, they put the Raptors on the map. It’s now time for a well-earned break in order to get our minds right and bodies healthy after an awesome, successful season of football. We’re looking forward to an exciting 2016 season and all it has to offer. We have some incredible things planned for next year, something you don’t want to miss – it’s a great time to be an Augsburg Raptor. Our best football is yet to come – WinForever! Coach Johnson

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.