News Seniors

Raptors siegen auch in Kempten

Das Senior-Team der Augsburger setzte sich heute 15:46 gegen die Allgäu Comets II durch.

Anders als bei den vorangegangen Begegnungen dominierten die Raubsaurier das komplette Spiel und liesen den Gastgebern keinen Handlungsspielraum.

Das Angriffsteam überzeugte durch ein ausgeglichenes Spielsystem von Pass und Laufspielzügen und gelangte immer wieder in die gegnerische Endzone und erzielte Punkte.

In Bestform zeigte sich die Raptors Defense, mehrere Pässe konnten abgefangen werden (Interception) und das Laufspiel der Allgäuer wurde immer wieder frühzeitig gestoppt und kam fast gänzlich zum erliegen. Einen kurzen Moment der Unkonzentriertheit vor der Halbzeitpause konnten die Gastgeber für sich ausnutzen und erzielten Anschlusspunkte zum 07:21.

Nach der Halbzeit gelangte die Augsburger Offense mit starken Passspiel noch insgesamt 4 Mal in die Endzone der Comets und auch den Gastgebern war es noch einmal möglich Punkte zu erzielen. Mit dem Schlusspfiff gewannen die Raptors 15:46 gegen die Allgäu Comets II und unterbrachen damit die Serie der Niederlagen die die Augsburger bei vergangen Begegnungen hatte einstecken müssen.

Die Tochdowns für die Raptors erzielten, Philipp Spring, Daniel Parak, Felix Hahner, Shay Netter, Michael Dawkins.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.