News U19-Jugend

Meisterschaftschance gewahrt

In einem dramatischen und bis zum Schluss heiß umkämpften Footballspiel bezwang die A-Jugend Spielgemeinschaft der Augsburg Raptors / Königsbrunn Ants den bisherigen Spitzenreiter Allgäu Comets mit 48:34 und eroberte so zwei Spieltage vor Saisonende die Tabellenführung in der Jugendaufbauliga Bayern Süd.

Über die letzten beiden Spielzeiten hinweg haben sich die beiden Teams jeweils packende und faire Partien auf hohem sportlichem Niveau geliefert und setzten diese Tradition auch am vergangenen Sonntag in einem Spiel mit vielen sportlichen Highlights fort. Nachdem im von der SG Raptors/Ants knapp verlorenen Hinspiel noch die Verteidigungsreihen dominierten, wurde das Rückspiel zu einem offensiven Schlagabtausch, bei dem beide Mannschaften immer wieder durch tolle Spielzüge zum Erfolg kamen. Nach einem 14:14 Unentschieden zur Pause erlebten beide Teams in der zweiten Halbzeit ein Wechselbad der Gefühle, da die „virtuelle“ Tabellenführung während des gesamten Spielverlaufs stetig wechselte. Nachdem die Gäste aus Kempten zunächst knapp zwei Minuten vor Spielende durch einen langen Pass einen Touchdown erzielt hatten und so, trotz einer abzusehenden knappen Niederlage gegen die gastgebende SG, aufgrund des insgesamt besseren Scoreverhältnisses ihre Tabellenführung verteidigt hätten, erzielte Anthony Körner Sekunden vor Schluss mit einem Lauf über das halbe Spielfeld noch den entscheidenden Vorsprung für die Gastgeber.

Die Augsburger Jugendlichen haben es nun selbst in der Hand, durch zwei Siege in den letzten beiden Saisonspielen die hart erkämpfte Führung in der Aufbauliga Süd zu behaupten und sich somit für das gesamtbayerische Finale zu qualifizieren. Die Punkte für die SG erzielten Anthony Körner (4 TD Runs, Kick-off Return TD), Clinton Morris (TD Run, 6 PAT) sowie Johannes Schönborn (TD Catch, Pass von Johannes Götz).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.