News Seniors

Erste Niederlage im zweiten Spiel

Heute empfingen die Augsburg Raptors die Allgäu Comets II aus Kempten. Der Tag stand für die Augsburger Footballer unter keinem Guten Stern. Nachdem es in der Nacht stark geregnet hatte, wurde das Hauptfeld gesperrt und man musste auf einen Nebenplatz ausweichen.

Das Spiel endete 0:34 aus Sicht der Raptoren nachdem es zur Halbzeit 0:21 stand. Die Defense stand wieder wie auch gegen die Black Pirates stabil und machte ordentlich Druck auf den Allgäuer Angriff. Das Problem war wie auch zwei Wochen zuvor der Angriff, der zuviele Ballverluste produzierte und damit den Comets immer wieder die Chance zu einfachen Punkten bescherte.

Offense Coordinator Moser zum Spiel: „Die Comets spielen einen harten aber fairen Football, der unsere junge Mannschaft vor erhebliche Probleme stellte. Leider fanden wir heute gegen die Defense der Comets kein geeignetes Mittel, um auch zu Punkten zu kommen. Die erste Halbzeit haben wir verschlafen und in der zweiten Halbzeit fehlte oftmals das nötige Quentchen Glück um den Comets das Leben schwer zu machen. Die Allgäuer standen äußerst solide in ihrer Verteidigung und nutzten unsere Unerfahrenheit gnadenlos aus. Wir werden aber weiter hart an uns arbeiten und nächste Woche – bei hoffentlich besserem Wetter – unseren Gästen aus Traunreut mehr Widerstand entgegenbringen.“

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.